Donnerstag, 2. Januar 2014

Kunterbunte Haube aus Weihnachtsgeschenkwolle

Seht nur was mir das Christkind gebracht hat. Bunte dicke Wolle und neue Stricknadeln. Vielen lieben Dank nochmals an Papa und Gerti.

Natürlich konnte ich die dann nicht einfach so unterm Baum liegen lassen, bzw. hörte ich dauernd diese leise Stimme: ".... nimm mich, verstrick mich ... " *g*

Tja und so ist heute Nachmittag eine ganz neue Haube nur für mich entstanden. Die letzten Hauben waren ja alles Geschenke und so freu ich mich eine neue zu haben. Und die Farben sind SUPER schön.

Einen Bommel werd ich dann noch machen, da ich selbst noch gar keine Haube mit Pom Pom habe.





Die Wolle ist echt superdick und daher mit 9er Nadeln ganz schnell fertig gewesen.

Muster:
40 Maschen Anschlagen.
6 Reihen: Rippenmuster *1 li, 1 re*
1 Reihe Zunahme: nach jeder 10. Masche eine Masche rechts aus Querfaden stricken (44 Maschen)
in Summe ab Anschlag zw. 15 und 20 cm stricken in Kraus Rechts (= eine Reihe links, eine Reihe rechts)

Ca. 15 cm wenn man eher einen Beanie möchte (enge Mütze) bzw. 20 und mehr cm wenn man eine Slouchy will.

Danach mit Abnahme immer in den Rechten Reihen beginnen.
1. Abnahmereihe: * 9 re, k2tog * (40 Maschen)
2. Abnahmereihe: * 3 re, k2tog* (32 Maschen)
3. Abnahmereihe: * 2 re, k2tog* (24 Maschen)
4. Abnahmereihe: * 1 re, k2tog* (16 Maschen)
5. Abnahmereihe: * k2tog* (8 Maschen)

Faden abschneiden durch restliche 8 Maschen fädeln und vernähen

Wolle:
Schachermayr Bravo Big Rainbow
Farbe: 00109

Die Wolle ist echt empfehlenswert. Tolle Farbverläufe und ur weich.

Und da die Mütze seit langem wieder mal etwas nur für mich ist, werde ich heute zum ersten mal beim RUMS mitmachen. Juhu ... freu mich dabei zu sein.

Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...