Sonntag, 17. August 2014

7 Sachen Sonntag mit Wien-Führung #7Sachen

Wieder einmal schaffe ich es beim 7 Sachen Sonntag (wenn auch etwas spät) dabei zu sein. Gesammelt wird wie immer bei Grinsestern.


Zuerst warten nach oben schauen, wann der Herr W. denn zum Auto kommt .... Ich war doch schon so nervös damit wir rechtzeitig zurück in Wien sind. Denn heute war wieder eine Wienführung angesagt. Ja ... auch als Wiener sollte man Führungen machen, dann wird einem wieder bewusst wie schön die eigene Stadt ist!!! Und außerdem gibt es viele Führungen die eben andere Themen haben, heute ist "Die Hofburg - Intrigen, Skandale und der Wiener Kongress" am Programm gestanden. Sehr nett muss ich sagen und sehr empfehlenswert. Als nächstes werden dann "Der Da Vinci Code in Wien" auf dem Programm. Dabei natürlich tausend wunderschöne Fotos mit meiner DSRL gemacht .... viele Funktionen und Einstellungen ausprobiert ... falls ich dann diese Woche einmal dazukomme werd ich mal schauen ob sie was geworden sind. FREU

Danach gab's ein Schnitzerl beim Reinthaler Beisl und danach standesgemäß gleich daneben ins Hawelka (schau schau, so ah Sau ....). Hm ... ich kann nicht ins Hawelka gehen ohne das Lied vom Danzer permanent im Kopf zu haben .... aber der Kellner standesgemäß wienerisch mürrisch war auch eine Schau.

Dialog am Nebentisch mit einer deutschen Familie .... Kellner: Habens eh scho bstöd? Familie: Nein Kellner: Na da schau her ... wos woins den? Familie: einen Aschenbecher und.... Kellner: ich kümmer mi eh um olles bestöhns afoch .... um den Rest kimma I mi scho Familie: einen Tee und ein Glas Wasser Kellner: A Glasl wossa is eh immer dabei .... wo glaubsn dasn san?
Dreht sich empört um und geht.

Ach ... Wien ist schon schön .... sogar die mürrischen Kellner muss ma gern haben.

Zuhause war dann noch Gartenarbeit angesagt .... meine neue Paradeis(Tomaten)Sorte geerntet ... WEISSE Paradeiser ... mhhhh ... etwas süßer als die normalen ... aber sehr gut.

Danach ein paar Hauswurzen gesetzt ... die waren im Angebot und in meinem hübschen TonTopf Turm ... wächst leider nichts das mehr als 1 Tropfen Wasser benötigt ... wird einfach zu heiß tagsüber und die Tontöpfe saugen dann noch das restliche Wasser raus. Mal sehen ob die Hauswurzen das überstehen.

Und zu guter Letzt mit Herrn W.'s Hilfe noch die Hochbeete neu gestaltet, umgegraben, und das Unkraut und alte abgestorbene Blätter aus der "Pflanze mit Palmenartigen Blättern und im Frühling wunderschönen weißen großen Blüten" entfernt. Keine Ahnung wie die wirklich heißt, wenn Ihr es wisst schreibt mir einfach (das unterste Bild ganz rechts).

Danach bin ich noch etwas in der Abendsonne gelegen und jetzt kugel ich mit Kakao und eine Laura Florand Buch auf der Couch umdadumm. *g*

Schönen Sonntag Abend noch, schöne Arbeitswoche

Eure


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...